stage_slide-3.jpg

Ready to Change.

Electric Intelligence by Mercedes-Benz.
#switchtoEQ

stage_slide-4.jpg

Unsere Revolution heisst EQ.

Entdecken Sie unsere umfangreiche Elektro- und Plug-in-Hybrid-Flotte.

Hybrid-Antrieb

C-Klasse Limousine
C-Klasse T-Modell

Plug-in-Hybrid

C-Klasse Limousine
C-Klasse T-Modell
GLC
GLC Coupé
GLE
E-Klasse Limousine

Mobilität der Zukunft.

Mercedes-Benz schafft mit der Marke EQ ein elektromobiles Ökosystem für Produkte und Dienstleistungen.
Wie sieht es mit dem Wiederverkaufswert meines elektrifizierten Fahrzeugs aus? Stichwort Batterie – drückt eine nachlassende Leistung den Wert so weit, dass sich die Anschaffung gar nicht erst lohnt?
Einen Mercedes-Benz zeichnet ein hoher Wiederverkaufswert aus. Dies ist auch bei den elektrifizierten Fahrzeugen der Fall. So sichert das Batteriezertifikat von Mercedes-Benz die Leistungsfähigkeit der Lithium-Ionen-HV-Batterie bei den vollelektrischen Fahrzeugen sowie den Plug-in-Hybriden. Dies wirkt sich positiv auf den Wiederverkaufswert aus.
Sind mit Bestandteilen eines elektrischen Antriebs Wartungs-Mehraufwände verbunden?
Für rein elektrische Antriebe gilt sogar das Gegenteil, da etwa kein Motoröl nötig ist und der Antriebsstrang nur einige wenige sich bewegende Teile beinhaltet. Auch die Batterie ist wartungsarm – bis auf die regelmäßige Aufladung natürlich.
Oft hört man, dass sich die Reichweite eines (teil-) elektrischen Fahrzeugs bei Kälte verringert. Was hat es damit auf sich, bzw. was kann man tun?
Richtig ist, dass die Leistungsfähigkeit einer Batterie bei niedrigen Temperaturen sinkt. Fakt ist aber auch, dass man durch vorausschauendes Fahren, Nutzung der Rekuperationsenergie und bewussten Einsatz von Nebenverbrauchern etc. die Reichweite auch im Winter erhöhen kann.

Electric Intelligence bedeutet: für jeden der richtige Antrieb.

In der Stadt sind Elektroautos in ihrem Element: Volles Drehmoment aus dem Stand heraus, keine lokalen Emissionen und beinahe geräuschloses Fahren. Plug-in-Hybride können im Stadtverkehr ebenso rein elektrisch fahren, zu Hause und an öffentlichen Ladestationen geladen werden und bieten auf Langstrecken den gewohnten Komfort kurzer Tankzeiten. Zudem sind sie auch hier besonders verbrauchsarm. Hybride punkten ebenfalls beim Verbrauch und bieten das Plus an Dynamik. Egal ob elektrisch oder teilelektrisch: Ein Mercedes-Benz mit Elektroantrieb ist zuallererst ein Mercedes-Benz.

Der Plug-in-Hybrid

Ich bin auf der Suche nach Innovationen. Bin ich traditionell bei Mercedes-Benz immer richtig?

Ja. Dynamik und Effizienz eines Elektromotors mit externer Ladefunktion für tägliche Stadtfahrten und die Reichweite eines Verbrennungsmotors: Freuen Sie sich auf das Beste aus zwei Welten mit dem Plug-in-Hybrid.

Stromverbrauch der C-Klasse 350 e Limousine im kombinierten Testzyklus: 13,2-11,0 kWh/100km[1]; Kraftstoffverbrauch kombiniert: 2,4-2,1 l/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 54-48 g/km[2]; CO2-Emission aus Treibstoff- und/oder Strombereitstellung: 12-11 g/km; Treibstoffverbrauch Benzinäquivalent[3]: 4,0-3,4 l/100 km; Energieeffizienz-Kategorie: D-B.

2,4 - 2,1 l*

Verbrauch auf 100 km

5,9 s

von 0-100 km/h

+30 km*

elektrische Reichweite

Stromverbrauch der C-Klasse 350 e Limousine im kombinierten Testzyklus: 13,2-11,0 kWh/100km[1]; Kraftstoffverbrauch kombiniert: 2,4-2,1 l/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 54-48 g/km[2]; CO2-Emission aus Treibstoff- und/oder Strombereitstellung: 12-11 g/km; Treibstoffverbrauch Benzinäquivalent[3]: 4,0-3,4 l/100 km; Energieeffizienz-Kategorie: D-B.

Der Plug-in-Hybrid

Ich bin auf der Suche nach Innovationen. Bin ich traditionell bei Mercedes-Benz immer richtig?

Ja, Dynamik und Effizienz eines Elektromotors mit externer Ladefunktion für tägliche Stadtfahrten und die Reichweite eines Verbrennungsmotors: Freuen Sie sich auf das Beste aus zwei Welten mit dem Plug-in-Hybrid.

Stromverbrauch des C-Klasse 350 e T-Modells im kombinierten Testzyklus: 13,8 - 11,7 kWh/100km[1]; Kraftstoffverbrauch kombiniert: 2,4-2,1 l/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 55-49 g/km[2]; CO2-Emission aus Treibstoff- und/oder Strombereitstellung: 12-11 g/km; Treibstoffverbrauch Benzinäquivalent[3]: 4,1-3,5 l/100 km; Energieeffizienz-Kategorie: D-B.

2,4 - 2,1 l*

Verbrauch auf 100 km

6,2 s

von 0-100 km/h

+30 km*

elektrische Reichweite

Stromverbrauch des C-Klasse 350 e T-Modells im kombinierten Testzyklus: 13,8 - 11,7 kWh/100km[1]; Kraftstoffverbrauch kombiniert: 2,4-2,1 l/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 55-49 g/km[2]; CO2-Emission aus Treibstoff- und/oder Strombereitstellung: 12-11 g/km; Treibstoffverbrauch Benzinäquivalent[3]: 4,1-3,5 l/100 km; Energieeffizienz-Kategorie: D-B.

Der Plug-in-Hybrid

Ich bin auf der Suche nach Innovationen. Bin ich traditionell bei Mercedes-Benz immer richtig?

Ja, Dynamik und Effizienz eines Elektromotors mit externer Ladefunktion für tägliche Stadtfahrten und die Reichweite eines Verbrennungsmotors: Freuen Sie sich auf das Beste aus zwei Welten mit dem Plug-in-Hybrid.

Stromverbrauch der E-Klasse 350 e im kombinierten Testzyklus : 14,0-11,5 kWh/100 km[1]; Kraftstoffverbrauch kombiniert: 2,5-2,1 l/100 km[1]; CO2-Emissionen kombiniert: 57-49 g/km[2]; CO2-Emission aus Treibstoff- und/oder Strombereitstellung: 24-20 g/km; Treibstoffverbrauch Benzinäquivalent[3]: 4,2-3,5 l/100 km; Energieeffizienz-Kategorie: D-A.

2,5 - 2,1 l*

Verbrauch auf 100 km

6,2 s

von 0-100 km/h

+33 km*

elektrische Reichweite

Stromverbrauch der E-Klasse 350 e im kombinierten Testzyklus : 14,0-11,5 kWh/100 km[1]; Kraftstoffverbrauch kombiniert: 2,5-2,1 l/100 km[1]; CO2-Emissionen kombiniert: 57-49 g/km[2]; CO2-Emission aus Treibstoff- und/oder Strombereitstellung: 24-20 g/km; Treibstoffverbrauch Benzinäquivalent[3]: 4,2-3,5 l/100 km; Energieeffizienz-Kategorie: D-A.

Der Plug-in-Hybrid

Ich bin auf der Suche nach Innovationen. Bin ich traditionell bei Mercedes-Benz immer richtig?

Ja, Dynamik und Effizienz eines Elektromotors mit externer Ladefunktion für tägliche Stadtfahrten und die Reichweite eines Verbrennungsmotors: Freuen Sie sich auf das Beste aus zwei Welten mit dem Plug-in-Hybrid.

Stromverbrauch des GLC 350 e 4MATIC im kombinierten Testzyklus: 15,2 – 13,9 kWh/100km[1]; Kraftstoffverbrauch kombiniert: 2,7-2,5 l/100 km[1]; CO2-Emissionen kombiniert: 64-59 g/km[2]; CO2-Emission aus Treibstoff- und/oder Strombereitstellung: 26-24 g/km; Treibstoffverbrauch Benzinäquivalent[3]: 4,5-4,2 l/100 km; Energieeffizienz-Kategorie: E-D.

2,7 - 2,5 l*

Verbrauch auf 100 km

5,9 s

von 0-100 km/h

+34 km*

elektrische Reichweite

Stromverbrauch des GLC 350 e 4MATIC im kombinierten Testzyklus: 15,2 – 13,9 kWh/100km[1]; Kraftstoffverbrauch kombiniert: 2,7-2,5 l/100 km[1]; CO2-Emissionen kombiniert: 64-59 g/km[2]; CO2-Emission aus Treibstoff- und/oder Strombereitstellung: 26-24 g/km; Treibstoffverbrauch Benzinäquivalent[3]: 4,5-4,2 l/100 km; Energieeffizienz-Kategorie: E-D.

Der Plug-in-Hybrid

Ich bin auf der Suche nach Innovationen. Bin ich traditionell bei Mercedes-Benz immer richtig?

Ja, Dynamik und Effizienz eines Elektromotors mit externer Ladefunktion für tägliche Stadtfahrten und die Reichweite eines Verbrennungsmotors: Freuen Sie sich auf das Beste aus zwei Welten mit dem Plug-in-Hybrid.

Stromverbrauch des GLC 350 e 4MATIC Coupé im kombinierten Testzyklus: 15,2-13,9 kWh/100km[1]; Kraftstoffverbrauch kombiniert: 2,7-2,5 l/100 km[1]; CO2-Emissionen kombiniert: 64-59 g/km[2]; CO2-Emission aus Treibstoff- und/oder Strombereitstellung: 26-24 g/km; Treibstoffverbrauch Benzinäquivalent[3]: 4,4-4,0 l/100 km; Energieeffizienz-Kategorie: E-D.

2,7 - 2,5 l*

Verbrauch auf 100 km

5,9 s

von 0-100 km/h

+34 km*

elektrische Reichweite

Stromverbrauch des GLC 350 e 4MATIC Coupé im kombinierten Testzyklus: 15,2-13,9 kWh/100km[1]; Kraftstoffverbrauch kombiniert: 2,7-2,5 l/100 km[1]; CO2-Emissionen kombiniert: 64-59 g/km[2]; CO2-Emission aus Treibstoff- und/oder Strombereitstellung: 26-24 g/km; Treibstoffverbrauch Benzinäquivalent[3]: 4,4-4,0 l/100 km; Energieeffizienz-Kategorie: E-D.

Der Plug-in-Hybrid

Ich bin auf der Suche nach Innovationen. Bin ich traditionell bei Mercedes-Benz immer richtig?

Ja, Dynamik und Effizienz eines Elektromotors mit externer Ladefunktion für tägliche Stadtfahrten und die Reichweite eines Verbrennungsmotors: Freuen Sie sich auf das Beste aus zwei Welten mit dem Plug-in-Hybrid.

Stromverbrauch des GLE 500 e 4MATIC im kombinierten Testzyklus: 18,0-16,7 kWh/100 km[1]; Kraftstoffverbrauch kombiniert: 3,7 l/100 km[1]; CO2-Emissionen kombiniert: 84 g/km[2]; CO2-Emission aus Treibstoff- und/oder Strombereitstellung: 34 g/km; Treibstoffverbrauch Benzinäquivalent[3]: 5,9 l/100 km; Energieeffizienz-Kategorie: G.

3,7 l*

Verbrauch auf 100 km

5,3 s

von 0-100 km/h

+30 km*

elektrische Reichweite

Stromverbrauch des GLE 500 e 4MATIC im kombinierten Testzyklus: 18,0-16,7 kWh/100 km[1]; Kraftstoffverbrauch kombiniert: 3,7 l/100 km[1]; CO2-Emissionen kombiniert: 84 g/km[2]; CO2-Emission aus Treibstoff- und/oder Strombereitstellung: 34 g/km; Treibstoffverbrauch Benzinäquivalent[3]: 5,9 l/100 km; Energieeffizienz-Kategorie: G.

Modell wechseln

Der Hybrid-Antrieb

Mehr Power, weniger Verbrauch. Ich lege Wert auf Effizienz.

Minimaler Verbrauch bei maximaler Dynamik mit elektrischem Extra-Boost: Freuen Sie sich auf das perfekte Zusammenspiel von Elektroantrieb und Verbrennungsmotor.

Kraftstoffverbrauch der C-Klasse 300 h Limousine kombiniert: 3,9-3,6 l/100 km[1]; CO2-Emissionen kombiniert: 103-94 g/km[2]; CO2-Emission aus Treibstoff- und/oder Strombereitstellung: 17-15 g/km; Treibstoffverbrauch Benzinäquivalent[3]: 4,4-4,1 l/100 km; Energieeffizienz-Kategorie: A.

+1 km*

rein elektrische Reichweite

6,4 s

von 0-100 km/h

3,9 - 3,6 l*

Verbrauch auf 100 km

Kraftstoffverbrauch der C-Klasse 300 h Limousine kombiniert: 3,9-3,6 l/100 km[1]; CO2-Emissionen kombiniert: 103-94 g/km[2]; CO2-Emission aus Treibstoff- und/oder Strombereitstellung: 17-15 g/km; Treibstoffverbrauch Benzinäquivalent[3]: 4,4-4,1 l/100 km; Energieeffizienz-Kategorie: A.

Der Hybrid-Antrieb

Mehr Power, weniger Verbrauch. Ich lege Wert auf Effizienz.

Minimaler Verbrauch bei maximaler Dynamik mit elektrischem Extra-Boost: Freuen Sie sich auf das perfekte Zusammenspiel von Elektroantrieb und Verbrennungsmotor.

Kraftstoffverbrauch des C-Klasse 300 h T-Modells kombiniert: 4,2-3,8 l/100 km[1]; CO2-Emissionen kombiniert: 106-99 g/km[2]; CO2-Emission aus Treibstoff- und/oder Strombereitstellung: 18-16 g/km; Treibstoffverbrauch Benzinäquivalent[3]: 4,7-4,3 l/100 km; Energieeffizienz-Kategorie: A.

+1 km*

rein elektrische Reichweite

6,7 s

von 0-100 km/h

4,2 - 3,8 l*

Verbrauch auf 100 km

Kraftstoffverbrauch des C-Klasse 300 h T-Modells kombiniert: 4,2-3,8 l/100 km[1]; CO2-Emissionen kombiniert: 106-99 g/km[2]; CO2-Emission aus Treibstoff- und/oder Strombereitstellung: 18-16 g/km; Treibstoffverbrauch Benzinäquivalent[3]: 4,7-4,3 l/100 km; Energieeffizienz-Kategorie: A.

Modell wechseln
*Im realen Fahrbetrieb können Abweichungen im Vergleich zu den zertifizierten Normwerten auftreten. Die Realwerte werden von einer Vielzahl individueller Faktoren beeinflusst, z.B. individuelle Fahrweise, Umwelt- und Streckenverhältnisse. Der Treibstoffnormverbrauch wird nach der Messmethode 715/2007/EWG in der gegenwärtig gültigen Fassung ermittelt. Je nach Fahrweise, Strassen- und Verkehrsverhältnissen, Umwelteinflüssen und Fahrzeugzustand können sich in der Praxis Verbrauchswerte ergeben, die von den angegebenen Werten abweichen. Der Treibstoffnormverbrauch sollte daher nur zu Vergleichszwecken verwendet werden.

Services und Informationen.

Alles Wissenswerte rund um Mercedes-Benz e-Mobility.

Sicher, schnell, komfortabel: Laden mit der Mercedes-Benz Wallbox.

Eine eigene Ladestation zu Hause oder in der Firma?

Das Thema im Netz: e-Mobility.

Bleiben Sie mit Social Media auf dem aktuellsten Stand.

[1]  Der Treibstoffnormverbrauch wird nach der Messmethode 715/2007/EWG in der gegenwärtig gültigen Fassung ermittelt. Je nach Fahrweise, Strassen- und Verkehrsverhältnissen, Umwelteinflüssen und Fahrzeugzustand können sich in der Praxis Verbrauchswerte ergeben, die von den angegebenen Werten abweichen. Der Treibstoffnormverbrauch sollte daher nur zu Vergleichszwecken verwendet werden.

 

[2]  CO2 ist das für die Erderwärmung hauptverantwortliche Treibhausgas; die mittlere CO2
-Emission aller (markenübergreifend) angebotenen Fahrzeugtypen beträgt für das Jahr 2017 134 g/km.

 

[3] Damit Energieverbräuche unterschiedlicher Antriebsformen (Benzin, Diesel, Gas, Strom, usw.) vergleichbar sind, werden sie zusätzlich als sogenannte Benzinäquivalente (Masseinheit für Energie) ausgewiesen.